Hiestand & Winkler Titelbild

Online-Laufbahnberatung – geht das?

Von Selina

Die mög­li­chen Themen und Anlässe für eine Laufbahnberatung sind viel­fäl­tig, meist sind die­se jedoch gekenn­zeich­net von einem beruf­li­chen Übergangs- oder Veränderungsprozess. Der Wunsch nach mehr Sinnstiftung und Arbeitszufriedenheit, ein Liebäugeln mit dem Gedanken, sich selb­stän­dig zu machen, jedoch den Mut dazu noch nicht gefun­den oder die kla­re Geschäftsidee noch nicht aus­ge­lo­tet, ein Wiedereinstig ins Berufsleben nach Krankheit oder Elternzeit, Steigerung der Work-Life-Balance und Vorbeugung von Stresssymptomen.

Personen, die ihre beruf­li­che Identität wei­ter­ent­wi­ckeln möch­ten, haben alle etwas gemein­sam: sie wis­sen meist nicht, an wen sie sich wen­den sol­len. Sie haben viel­leicht vie­le wage Ideen, dre­hen sich aber irgend­wie im Hamsterrad und kom­men von allein nicht raus. Sie kön­nen ihr vor­han­de­nes Potenzial aktu­ell nicht voll und ganz aus­schöp­fen oder möch­ten viel­leicht noch was Neues aus­pro­bie­ren oder befin­den sich an der Grenze ihrer Leistungsfähigkeit und Belastbarkeit. Sie kön­nen den Soll-Zustand meist nicht genau beschrei­ben, sie wün­schen sich beruf­li­che Zufriedenheit, ein Ankommen und Wohlfühlen, Anerkennung und Wertschätzung. Und oft­mals sind sie der Meinung, dass die­ser her­bei­ge­sehn­te Wunschzustand nicht rea­li­sier­bar ist und uner­reich­bar bleibt. Vielleicht fin­den sich eini­ge von Ihnen, die die­sen Blogbeitrag lesen, dar­in wie­der. Eine Laufbahnberatung ändert Ihr Leben nicht von heu­te auf mor­gen. Es ist ein Prozess, in wel­chem Sie sich stark mit sich selbst, Ihren Stärken, Interessen und Werten aus­ein­an­der­set­zen. Sie wer­den von Ihrem Coach dabei unter­stützt und beglei­tet, von all ihren bis­he­ri­gen beruf­li­chen Erfahrungen zu pro­fi­tie­ren und erwer­ben viel­fäl­ti­ge Kompetenzen. Dabei kön­nen Sie Ihre Selbstwirksamkeit sowie Ihr Selbstwertgefühl wei­ter­ent­wi­ckeln und erhal­ten die Möglichkeit, in einem geschütz­ten Umfeld Ihren Lebens- wie auch beruf­li­chen Zukunftsentwurf zu pla­nen und die dazu not­wen­di­gen Laufbahnselbstmanagement-Fähigkeiten zu ler­nen. In unse­rem Blogbeitrag «Neuorientierung – was kommt das auf mich zu?» fin­den Sie einen unver­blüm­ten Erfahrungsbericht von jeman­dem, der die­sen Weg gewählt hat.

Nun den­ken Sie sich bestimmt: Laufbahnberatung ja. Aber online, geht das? Wir fin­den unbe­dingt – die Mischung machts aus! Wir schät­zen den per­sön­li­chen Kontakt zu unse­ren Klientinnen und Klienten. Zudem fin­den wir es wich­tig, für einen solch lang­fris­ti­gen und weg­wei­sen­den Prozess, in wel­chem wir unse­re Coachees beglei­ten, eine gegen­sei­tig ver­trau­ens­vol­le Beziehung auf­zu­bau­en. Dennoch haben uns die ver­gan­ge­nen Wochen, in denen wir kei­nen per­sön­li­chen Kontakt mehr zu unse­ren Klientinnen und Klienten pfle­gen durf­ten gezeigt, dass Online-Coaching und somit die vir­tu­el­le Begleitung – vor allem im Bereich der Neuorientierung – bes­tens klappt. Obwohl unter den Begriff Online-Coaching auch Formen wie Telefon‑, E‑Mail- oder Chatkontakte fal­len, fin­den wir es wich­tig, unse­re Coachees auch in vir­tu­el­len Beratungen zu sehen, wes­halb wir in der Regel Videositzungen mit Microsoft Teams durch­füh­ren. Nebst der gespro­che­nen Sprache kön­nen wir so auch Gestik und Mimik mit­ein­be­zie­hen – mit­hil­fe der non­ver­ba­len Kommunikation ist es für uns bes­ser mög­lich, den emo­tio­na­len Ausdruck zu deu­ten und so noch stär­ker auf unse­re Coachees ein­zu­ge­hen.

Vor- und Nachteile

Der wohl gröss­te Vorteil einer Online-Laufbahnberatung oder ein­zel­nen Online-Sitzungen ist die zeit­li­che und ört­li­che Flexibilität. Eine Sitzung kann bequem mal wäh­rend der Mittagspause statt­fin­den, auch wenn Ihr Arbeitsort weit ent­fernt von der Stadt Luzern liegt. Oder Sie sind in den Ferien, machen einen Sprachaufenthalt oder sind auf Geschäftsreise und möch­ten Ihre beruf­li­che Weiterentwicklung trotz­dem vor­an­trei­ben. Sie neh­men Ihre Beratungssitzungen in Ihrem gewohn­ten Lebens- und Arbeitsumfeld wahr und spa­ren Zeit sowie Kosten auf­grund der weg­fal­len­den An- und Rückreise zum Termin. Mithilfe von Online-Tools wie bei­spiels­wei­se Miro kön­nen Inhalte, die sonst auf Flipchart erar­bei­tet wer­den, digi­tal abge­bil­det, belie­big oft ange­passt und für den Coachee jeder­zeit zugäng­lich gemacht wer­den. Natürlich bringt eine Online-Laufbahnberatung auch eini­ge Herausforderungen mit sich: In einer sehr emo­tio­na­len Phase kann für Sie als Coachee der per­sön­li­che Austausch mit dem Coach vor­teil­haf­ter sein. Auch sind bei rei­nen Online-Sitzungen Missinterpretationen nicht ganz aus­ge­schlos­sen, wes­halb es wich­tig ist, auch sol­che direkt online anzu­spre­chen und immer wie­der das gegen­sei­ti­ge Verständnis sicher­zu­stel­len. Zudem ist die Erfahrung des Coachs für eine Online-Beratung essen­zi­ell – Sie soll­ten somit dar­auf ach­ten, dass Sie bei Ihrer Online-Laufbahnberatung von einer erfah­re­nen Person unter­stützt und beglei­tet wer­den.

Digitale Kompetenzen von Coachs

Professionelles Online-Coaching muss vor allem heu­ti­gen Standards des Datenschutzes und der Datensicherheit genü­gen. Bezüglich Kommunikationskompetenz stellt eine Online-Sitzung neue Anforderungen an Coachs. Diese müs­sen die Nuancen der emo­tio­na­len Befindlichkeit der Klienten auch online und ohne per­sön­li­chen Kontakt wahr­neh­men kön­nen. Die Kompetenz zur Synchronisation – also der Kommunikation auf einer Wellenlänge – wird dabei jeweils spe­zi­ell gefor­dert.

Ob Sie sich nun für den Beratungsweg online, per­sön­lich vor Ort oder für eine Mischung aus bei­dem ent­schei­den – wich­tig ist, dass Sie sich mit Ihrer aktu­el­len Situation aus­ein­an­der­set­zen, Sie ein Ziel vor Augen haben und sich auf den Weg machen – Schritt für Schritt. Wir pas­sen uns Ihren Bedürfnissen an und unter­stüt­zen Sie in Ihrer wei­te­ren Entwicklung in Beruf und Karriere.