Hiestand & Winkler Titelbild

Schmunzelgeschichten – Eigenmacht statt Ohnmacht

Von Selina

Wann haben Sie das letz­te Mal geklagt über das schlech­te Wetter, die ver­ständ­nis­lo­sen Freunde, die feh­len­de Gesundheit, die Steuererklärung? Oder die Einschränkungen, die Sie seit Corona erlei­den und ertra­gen müs­sen? Das Gefühl von Machtlosigkeit, Dinge nicht beein­flus­sen zu kön­nen, Situationen aus­ge­lie­fert, also hand­lungs­un­fä­hig zu sein, ist kein ange­neh­mes Gefühl. Aber es ist eben nur ein Gefühl, d.h. unse­re sub­jek­ti­ve Wahrnehmung. Wer sich hin­ge­gen mäch­tig fühlt, kann mit schwie­ri­gen Situationen viel ent­spann­ter umge­hen. Unsere Gedanken spie­len dabei eine ganz ent­schei­den­de Rolle.

Die Geschichte zeigt auf, dass es sich immer lohnt, nach alter­na­ti­ven Handlungsoptionen Ausschau zu hal­ten. Auch wenn uns die Lage noch so aus­sichts­los erscheint.

«Du kannst die Wellen nicht stop­pen,
aber du kannst ler­nen zu sur­fen.»
(Jon Kabat-Zinn)

Suchen Sie Unterstützung, um von der Ohnmacht in die Eigenmacht zu gelan­gen? Wir sind da für Sie!